LRK NRW - Landesrektorenkonferenz der Universitäten in NRW

 

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen kontinuierlich aktuelle Nachrichten und Pressemitteilungen rund um die LRK NRW bereit.

 

Möchten Sie in unseren    Presseverteiler    aufgenommen werden?        

Oder möchten Sie uns eine     Nachricht      senden?     

 

Falls Sie Rückfragen haben oder zusätzliche Informationen benötigen, hilft Ihnen die Geschäftsstelle gerne weiter.

 

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Hinweise zum Corona-Virus in NRW sowie Maßnahmen und Regelungen für Universitäten.

Stand: 16.07.2020

Düsseldorf | 13.03.2020

logopresse3

Vorlesungen an nordrhein-westfälischen Hochschulen starten erst am 20. April.

Düsseldorf | 13.11.2019

MKW logo

Deutliche Erhöhung in den Bereichen Grundschule, Sonderpädagogik, Pflegepädagogik und Sozialpädagogik – Land und Hochschulen tragen gemeinsam Kosten von rd. 115 Mio. Euro bis 2025

logo_presse_trans
 Bielefeld l 21.06.2017 l PM-03/2017

Studienbedingungen und Hochschulbau im Fokus:

Universitäten in NRW begrüßen den Koalitionsvertrag

Die Universitäten in NRW begrüßen die am Freitag vorgestellten hochschulpolitischen Absichten der Koalitionsparteien. Wie von den Universitäten gefordert, legt der Koalitionsvertrag den Fokus auf die Verbesserung der Studienbedingungen, eine stabile Grundfinanzierung und den Hochschulbau.

 mehr...

logo_presse_trans
 Bielefeld l 20.02.2017 l PM-01/2017

Vor den Landtagswahlen: Hintergrundpapier der NRW-Universitäten

„Die Universitäten im NRW von morgen: Studien- und Forschungsbedingungen nachhaltig verbessern“

Die Landesrektorenkonferenz (LRK NRW) und die Kanzlerinnen und Kanzler der Universitäten in Nordrhein-Westfalen präsentieren in einem gemeinsamen Papier Hintergründe zu zwei besonders drängenden Themen: 1. die Ressourcen für Lehre und Studium bei steigenden Studierendenzahlen und 2. die Kosten für den Hochschulbau unter besonderer Berücksichtigung des aufgelaufenen Sanierungsrückstands.

 mehr...

logo_presse_trans
 Dortmund l 26.10.2016 l PM-03/2016

Unterzeichnung der Hochschulvereinbarung NRW 2021

LRK NRW begrüßt Planungssicherheit durch Verstetigung befristeter Programmmittel

Die LRK NRW begrüßt die Planungssicherheit durch die Verstetigung befristeter Programmmittel ausdrücklich. In der Hochschulvereinbarung NRW 2021 haben sich Land und Hochschulen über die finanziellen Rahmenbedingungen der nächsten Jahre verständigt und die beiderseitigen Leistungen festgehalten.

 mehr...

logo_lrk_transparent

Keine Einzelfallabrechnung zum 1. Januar 2017

Bielefeld l 15.12.2016

Die Bemühungen von Hochschulen und Politik die Handhabung des Urheberrechts, insbesondere §52a, betreffend, waren erfolgreich: In Verhandlungen von HRK und KMK mit der VG Wort ist es gelungen, den zum 1. Januar 2017 drohenden Rückfall in analoge Zeiten bei den Lehrmaterialien zu  verhindern. Bis Ende September 2017 wird die Nutzung digitaler Texte mit der VG Wort weiterhin pauschal abgerechnet; die vorgesehene Einzelfallabrechnung ist vom Tisch. Die vereinbarte Regelung wurde nun auch schriftlich in einem Brief des Staatssekretärs im Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung (MIWF), Dr. Thomas Grünewald, an alle NRW-Hochschulen kommuniziert.

logo_presse_trans
 Dortmund l 30.09.2016 l PM-02/2016

Semesterstart in Nordrhein-Westfalen

Allzeithoch bei Zahl der Studierenden

Zum Start des Wintersemesters 2016/17 sind knapp 755.000 Studierende an den nordrhein-westfälischen Hochschulen eingeschrieben. Mit fast 10.000 bzw. 1,3 Prozent mehr Studierenden als im Wintersemester 2015/16 bleibt die Zahl der Studierenden wie erwartet auf gleichbleibend hohem Niveau.

 mehr...

logo_presse_trans
 Dortmund l 25.07.2016 l PM-01/2016

LRKen gegen Umgang mit Hochschulangehörigen in Türkei

Gemeinsames Statement der LRK NRW und LRK FHs NRW

Die NRW-Hochschulen sehen die aktuellen Entwicklungen an den türkischen Hochschulen mit Entsetzen und versichern den betroffenen Hochschulangehörigen ihre Solidarität. Wir fordern die türkische Regierung nachdrücklich auf, einen offenen Diskurs weiter zu ermöglichen.

 mehr...

logo_presse_trans
 Dortmund l 30.11.2015 l PM-05/2015

Studierendenzahlen weiterhin auf Rekordniveau

Finanzierung für zusätzlich benötigte Studienplätze muss dauerhaft gesichert sein

An NRW-Hochschulen schreiben sich so viele Studierende ein wie noch nie: laut statistischem Landesamt sind es im Wintersemester 2015/16 insgesamt 743.100. Dies entspricht 3,5 Prozent mehr als im Wintersemester 2014/15. Zwei Drittel der Studierenden in Nordrhein-Westfalen besuchen eine Universität.

 mehr...

logo_presse_trans
 Dortmund l 26.10.2015 l PM-04/2015

Appell der Hochschulen in Nordrhein-Westfalen und des Wissenschaftsministeriums

Gemeinsam gegen Fremdenhass, Menschenfeindlichkeit und Gewalt:

Alarmiert durch die zunehmend fremdenfeindlichen Töne und Taten in unserem Land, treten wir entschieden gegen Rassismus und Gewalt ein. Hasstiraden und Hetzparolen, wie sie aktuell im Internet, auf öffentlichen Kundgebungen und bei anderen Gelegenheiten artikuliert werden, haben an unseren Hochschulen und in unserer Gesellschaft keinen Platz.

 mehr...

logo_presse_trans
 Dortmund l 02.10.2015 l PM-03/2015

Semesterstart in Nordrhein-Westfalen

Nachfrage nach Studienplätzen in NRW anhaltend hoch

Mit dem Start des Wintersemesters 2015/16 haben die Studierendenzahlen in NRW ein neues Rekordhoch erreicht. Wie die ersten Schätzzahlen belegen, liegt die Zahl der Studierenden in NRW nun bei mehr als 730.000. Dies sind nochmals knapp 14.000 Studierende mehr als im Wintersemester 2014/15 und entspricht einem Anstieg um zwei Prozent.

 mehr...

logo_presse_trans
 Dortmund l 23.06.2015 l PM-02/2015

Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer neuer Vorsitzender der LRK NRW

Der Vorsitz der Landesrektorenkonferenz NRW wechselt nach Bielefeld

Der Rektor der Universität Bielefeld, Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, übernimmt ab dem 1. Oktober 2015 den Vorsitz der Landesrektorenkonferenz der Universitäten in Nordrhein-Westfalen. Bei ihrer Sitzung am 22. Juni wählten die Rektorinnen und Rektoren der Mitgliedsuniversitäten Gerhard Sagerer einstimmig in sein neues Amt. Er tritt damit die Nachfolge von Prof. Dr. Ursula Gather, Rektorin der Technischen Universität Dortmund, an; sie wird nun stellvertretende Vorsitzende der LRK NRW.

 mehr...

logo_presse_trans
 Dortmund l 08.06.2015 l PM-01/2015

Universitäten in NRW als wichtigen Innovationsmotor und Standortfaktor stärken

Gemeinsame Erklärung der Landesrektorenkonferenz der Universitäten in NRW (LRK NRW) und der Landesvereinigung der Unternehmensverbände NRW (unternehmer nrw) anlässlich des Netzwerktreffens Hochschule von unternehmer nrw

Die Landesrektorenkonferenz der Universitäten in NRW (LRK NRW) und die Landesvereinigung der Unternehmensverbände NRW (unternehmer nrw) setzen sich für die weitere Stärkung der Kooperationen zwischen Hochschulen und Wirtschaft ein. In ihrer gemeinsamen Erklärung vom  8. Juni 2015 fordern sie verlässliche Rahmenbedingungen für die Hochschulen in NRW sowie eine ausreichende Finanzierung.

 mehr...

Wuppertal | 13.07.2020

EU-Kommission gibt Ergebnis der zweiten Ausschreibungsrunde zu den "European Universities" bekannt

Nach oben..